Umfassendes integriertes Managementsystem

(Live-PR.com) Weil sich der unternehmerische Erfolge heutzutage immer öfter und stärker an funktionierende und ineinander greifende Managementsysteme definiert, sowie die ISO (International Standard Organization) und die HLS (High Level Structure) ein einheitliches Managementsystem geschaffen haben, ist es unvermeidlich, dass Beauftragte ihre Kenntnisse in dieser Branche vertiefen.

In dem Seminar ‘Integrierte Managementsysteme’ erhalten die Anwesenden einen Überblick über die verschiedenen Managementsysteme, die Ansätze der Vergleichbarkeit und werden die einschlägigen Normen und Vorschriften dieser Systeme kennen lernen.

Unser praxisversierter Referent Herr Ralf Lembke bearbeitet während der drei Tage in der Weiterbildung folgende Schwerpunkte:

die Entwicklung der Managementsysteme, der Zusammenhang von DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001, OHSAS 18001 (ISO 45001), Vorgehensweise in der Praxis, Schwerpunkte des Integrierten Managementsystems im Detail, Grundlagen von Managementsystemen, Integration von Managementsystemen, Vorteile integrierter Systeme, Managementsystem für Qualität, Forderungen eines QM-Systems nach ISO 9001, Vorteile des QMS, Managementsystem für Umwelt, Forderungen eines UM-Systems nach ISO 14001, Vorteile des UMS, Aufbau und Einführung des IMS, Integration der Systeme mit wenig Aufwand, Übernahme und ggf. Anpassung vorhandener Prozesse, Gestaltung neuer Prozesse, Aufbau des Dokumentensystems mit wenigen Dokumenten, Gestaltung des Managementhandbuchs, Gestaltung der Prozessbeschreibungen, Integration wichtiger Dokumente, Finanzieller Nutzen der System-Integration, Motivationsnutzen der System-Integration, Nachteile integrierter Systeme.

Informationund#8232;Nähere Informationen zu der Weiterbildung finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer- Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter:

http://www.hdt-essen.de/W-H110-03-209-8

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte, stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse Workshops dar.

Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.

Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster, pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung. ..